« Zurück zur Übersicht

Aktion „infoteam Memory“

Screen2 Memory-Spiel

Nach „Knack den Würfelcode“ vom letzten Jahr, haben wir uns eine neue Aktion für dich einfallen lassen: „infoteam Memory“. Was dahinter steckt? Wir möchten dir mit authentischen Bildmotiven zeigen wie wir bei infoteam leben und arbeiten und was infoteam als attraktiven Arbeitgeber ausmacht. Denn „Bilder sagen mehr als tausend Worte“ und somit möchten wir dir Einblicke in die infoteam Software- und Arbeitswelt geben. Das infoteam Memory-Spiel haben wir uns für dich ausgedacht und auch neue interessante Elemente setzen wir auf Messen ein.

infoteam Memory-Spiel

Entdecke die infoteam Software- und Arbeitswelt und sichere dir gleichzeitig die Chance auf einen tollen Gewinn. Wir verlosen unter den schnellsten Teilnehmern fünf coole Headphones!

Mach mit beim infoteam Memory-Spiel

Besuche uns auf Firmenkontaktmessen

infoteam ist regelmäßig auf Firmenkontaktmessen als Austeller vertreten. Dafür benötigen wir natürlich Messe-Equipment und vielleicht kennst du bereits unseren Personalstand. Zusätzlich zu unserer Messewand haben wir passend zur Aktion „infoteam Memory“ ein RollUp-Banner mit Hinweis zum Gewinnspiel und eine Fotowand, die dir Bildmotive mit Beschreibungen zeigt, im Einsatz. An unserem Personalstand kannst du auch direkt beim infoteam Memory-Spiel mitmachen. Besuche uns auf Firmenkontaktmessen oder auf Events die bei infoteam stattfinden, wie z. B. Girls´Day, Schülerpraktika. Die aktuellen Termine findest du in unserer Veranstaltungsübersicht. Wir freuen uns auf dich!

Impressionen vom Berufs- und Studienbasar

Am 14. und 15. März 2014 präsentierten wir uns auf dem Berufs- und Studienbasar am Melanchthon-Gymnaium in Nürnberg. Wir freuten uns über interessierte Schüler und Schülerinnen, die sich über Jobs und Karriere bei uns informierten und natürlich auch auf unser infoteam-Memory gespannt waren. Hier haben wir für dich einige Bilder zusammengestellt:

Berufs-Studienbasar2014 Berufs-Studienbasar2014-2 Berufs-Studienbasar2014-3

 

 

Bis jetzt wurde kein Kommentar abgegeben.

Kommentieren
(wird nicht veröffentlicht)