« Zurück zur Übersicht

Mentorenprogramm – mit einem Tandem fährt man besser …

 

infoteam bietet zwei Mentorenprogramme an:

 

  • Für Studentinnen an der FAU Erlangen über das Mentoring-Programm ARIADNETTechNat.

  • Für Studenten und Studentinnen über den ATE (Alumni technische Fakultät Erlangen e.V.) für Studenten und Studentinnen.

Was ist Mentoring?

Unter Mentoring versteht man die Förderung eines/einer motivierten, engagierten Mentees durch einen beruflich erfahrenen Mentor. Der Mentor gibt Hilfestellung zu Problemen das Studienfach betreffend. Besonders in der Endphase des Studiums kann das Mentoring zu entscheidenden Fragestellungen sehr hilfreich sein. Außerdem kann der Mentee herausfinden, welcher Arbeitgeber und welcher Arbeits-/Aufgabenbereich für seine Zukunft der richtige ist.

 

Wie werde ich Mentee?

Beim ATE kann man sich ganzjährig als Mentee und Mitglied im ATE bewerben und jederzeit beginnen. Informationsveranstaltungen hierzu finden einmal pro Jahr statt, geplant ist zukünftig zweimal pro Jahr.

Die Bewerbung an der FAU in dem Mentoring-Programm ARIADNETechNAT erfolgt ebenfalls jederzeit. Der Beginn des Mentoring-Programmes ist jeweils im Oktober eines Jahres.

 

… eine Win-Win-Situation …

Die Vorteile für beide Seiten liegen auf der Hand: Ein Mentee bekommt Einblicke in die Praxis, wertvolle Tipps und Hilfen eines erfahrenen Unternehmensvertreters und Zugang zu Netzwerken, die für seine berufliche Zukunft sehr wertvoll sein können. Ein/e Mentor/in hat den Vorteil, die langjährig gesammelten Erfahrungen engagiert weitergeben zu können und am Ende vielleicht sogar einen neuen Mitarbeiter für das Unternehmen gewonnen zu haben.

 

Nützliche Links:

ARIADNE-Mentoring-Programm:

www.mentoring.uni-erlangen.de/

ATE-Mentoring-Programm:

www.alumnite.de/mentoring/

 

Bis jetzt wurde kein Kommentar abgegeben.

Kommentieren
(wird nicht veröffentlicht)