« Zurück zur Übersicht

Eindrücke vom Schülerpraktikum

Die teilnehmenden Schüler erwartete bei unserem Schülerpraktikum in den Pfingstferien vom 01. bis 03. Juni 2015 ein spannendes Programm zum Thema „Erlebe Software“. Ziel war es, den Praktikanten einen Einblick in die Arbeit eines Informatikers und die Anwendungsmöglichkeiten technischer Software zu vermitteln. Das Schülerpraktikum bei der infoteam Software AG in Bubenreuth bei Erlangen ist eine Mischung aus Vorträgen, Vorführungen und Projektarbeit.

Tag 1 des Schülerpraktikums: Programmierung eines Lego-Roboters

Am ersten Tag starteten wir mit einer Unternehmenspräsentation und Barbara, Leiterin der Personalabteilung, informierte die Schüler über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei infoteam. Anschließend entdeckten wir gemeinsam das Softwarehaus. Nach der Firmenführung konnten die Schüler eigene Erfahrungen im Projekt „Wir programmieren einen Lego-Roboter“ sammeln. Dabei war das Ziel, in 2-er Gruppen einen kleinen Roboter zu programmieren, der verschiedene Bewegungsabläufe ausführen kann und dabei mittels entsprechender Sensoren selbstständig Hindernisse erkennt und ihnen ausweicht. Vom kreativen Gedanken, welche Abläufe der Roboter erledigen soll, bis zur Umsetzung der Idee waren die Schüler in den 2-er Teams gefordert. Dabei gab ihnen Marius, Azubi zum Fachinformatiker, wichtige Tipps und Hilfestellungen.

Schuelerpraktikum-infoteam-erlangen5
Schuelerpraktikum-infoteam-erlangen4

Tag 2 des Schülerpraktikums: infoteam-Rally und Vorführung des Kinect Showcase

Am zweiten Praktikumstag durften die Schüler die Ergebnisse ihrer Projektarbeit vor einer kleinen Gruppe von infoteam-Mitarbeitern präsentieren und wir starteten eine infoteam-Rally, bei der die drei Roboter gegeneinander angetreten sind. Das Sieger-Team mit dem schnellsten Roboter erhielt tolle Preise: coole infoteam Headphones. Eine spannende Vorführung wollten wir den Schülern nicht vorenthalten: Simon, dualer Student der Informatik, demonstrierte den Praktikanten das Kinect Showcase für Multitouch, Gesten- und Sprachsteuerung.

Tag 3 des Schülerpraktikums: Website-Gestaltung und Präsentation zur Gebäudeautomatisierung

Der dritte Praktikumstag startete mit einer Präsentation zur Gebäudeautomatisierung. Michi, Softwareentwickler bei infoteam, erläuterte die Zusammenhänge zwischen Software und zu steuernden Lampen, Jalousien, Türen etc. im modernen Haus, und demonstrierte via iPad das An- und Ausschalten einer Lampe. Die Schüler durften die Anwendung am eigenen Handy ausprobieren. Im Anschluss berichtete Martin, der vor einigen Jahren eine Ausbildung zum Fachinformatiker bei uns absolvierte, wie der Arbeitsalltag bei infoteam aussieht und gab den Schülern wertvolle Tipps zur Berufswahl. Dann ging es weiter mit der Projektarbeit „Gestalte deine eigene Webseite“. Die Schüler konnten mit ihren mitgebrachten Digitalkameras bzw. Smartphones Bilder während des Praktikums machen und diese in die Website-Gestaltung mit einbinden.

Schuelerpraktikum-infoteam-erlangen3

Während des dreitägigen Praktikums kam das leibliche Wohl nicht zu kurz. Frisches Obst bzw. Gemüse und leckere Kekse gab es in den Frühstückspausen und Mittagessen sowie Getränke wurden für die Schüler bereitgestellt.

Das positive Feedback der Schüler nach diesen aufregenden Tagen hat uns sehr gefreut und es hat wieder total Spaß gemacht. Wir hoffen, dass wir die Praktikanten bei der Berufswahl unterstützen konnten und vielleicht entscheidet sich der Ein oder Andere für eine Ausbildung zum Fachinformatiker oder ein duales Studium der Informatik bei infoteam.

 Schuelerpraktikum-infoteam-erlangen6 Schuelerpraktikum-infoteam-erlangen2 Schuelerpraktikum-infoteam-erlangen

Bis jetzt wurde kein Kommentar abgegeben.

Kommentieren
(wird nicht veröffentlicht)