« Zurück zur Übersicht

Hüpfen für den guten Zweck

infoteam unterstützte den Florian Birkner Cup 2015

‚Gemeinsam Kicken, Feiern und Spaß haben für den guten Zweck‘ war auch dieses Jahr das Motto des regional bekannten Florian Birkner Cup. Am Samstag den 25. Juli 2015 fand das Fußballevent auf dem Sportgelände des TSV Neuhaus zum fünften Mal statt. Wir freuen uns sehr, dass wir die Aktion auch in diesem Jahr wieder unterstützen durften: mit einer Hüpfburg für die kleinen Gäste des Fußballturniers.

Alexander Birkner, der Bruder des 2010 auf tragische Weise verstorbenen Florian Birkner, ist Auszubildender zum Fachinformatiker bei infoteam und freute sich sehr über das Sponsoring. Der Florian Birkner Cup wurde 2011 nach dem tragischen Unfalltod des damals 24-jährigen Florian Birkner von seinen Fußballer- und Stammtischkollegen des Eintracht Klappstuhl e.V. ins Leben gerufen.

Kicken für den guten Zweck

Der Erlös von über 3.000 Euro kommt in diesem Jahr der schulvorbereitenden Einrichtung der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt in Buch bei Weisendorf zugute sowie im Umfeld der Turnierorganisation einer jungen Familie, die jüngst Ehefrau und Mutter durch eine Erkrankung verlor.

florian-birkner-cup-2015

Zahlreiche Attraktionen beim Florian Birkner Cup 2015

Das Turnier mit zwölf Fußballmannschaften wurde umrahmt von zahlreichen Attraktionen wie der Verlosung von signierten Trikots, Spanferkelessen und der beliebten After-Soccer-Party. Damit auch die kleinen Gäste nicht zu kurz kamen, gab es zudem Outdoorspiele und eine Hüpfburg, die von infoteam gesponsert wurde.

„Die infoteam Software AG versteht ihre Mitarbeiter nicht nur als Arbeitskraft, sondern insbesondere als Menschen mit individueller Persönlichkeit und Geschichte“, so Stefanie Wenzel, Head of Marketing bei infoteam. Da der Bruder des verstorbenen Florian Birkner Mitarbeiter des Unternehmens ist, „ist es für uns selbstverständlich, dass wir dieses großartige soziale Engagement wenn auch vor einem tragischen Hintergrund unterstützen“.

Bis jetzt wurde kein Kommentar abgegeben.

Kommentieren
(wird nicht veröffentlicht)